Die HG Itzenplitz hat mit drei Jugendmannschaften in den einzelnen Pokalwettbewerben die Finalturniere erreicht. So werden die männliche C-Jugend, die weibliche und männliche D-Jugend die Farben der HG Itzenplitz vertreten. Das ist eine großartige Leistung und zeugt für die gute Jugendarbeit des Vereins. Von den sechs gemeldeten Jugendmannschaften in den Pokalwettbewerben, hatten es fünf in die Halbfinalturniere geschafft und letztendlich drei in die Finalturniere. Am Samstag, 22.01.22 erreichte unsere männliche C-Jugend als Turniersieger, als Erster das Finalturnier im Wöffler Cup. Sie haben mit 13:8 gegen SG HC Schmelz/HC Dillingen-Diefflen und mit 17:13 gegen die JSG St.Ingbert/TV Kirkel gewonnen. Im Finale am Wochenende 19./20.03. trifft man auf die beiden RPS Ligisten JSG Saarbrücken West und HG Saarlouis sowie auf die Mannschaft des HSV Merzig/Hilbringen.

Tabelle:
Punkte  Tore
HG Itzenplitz 4:0 30:21
JSG St.Ingbert/TV Kirkel 2:2 25:27
SG HC Schmelz/HC Dill. 0:4  18:25

Am gestrigen Spieltag traf unsere F-Jugend auf die SG JSG HF Illtal/RW Schaumberg.

Gleich zu Beginn schafften wir es unsere Qualität beeindruckend unter Beweis zu stellen und so führte das junge Team bereits zur Halbzeit mit 8:0.
Aber auch unserer Gegner zogen alle Register und wechselten zu Beginn der zweiten Halbzeit den Torwart aus und schafften es gegen die überragende Abwehrreihe der HG Itzenplitz einen gewaltigen Treffer zu landen.
Besonders hervorzuheben war die Stimmung in der Halle, die Zuschauer tobten bei jedem Treffer der Teams und unterstützen die Jungs und Mädels lautstark. 💪😎
Am Ende stand es 14:1 für die HG Itzenplitz.
Wir bedanken uns bei den Gegnern für das überaus faire Spiel.
Die HG Itzenplitz bleibt zu Hause ungeschlagen und erwartet seine nächsten Gegner.

Die HG Itzenplitz richtet am 30.01. eines der beiden Turniere der weiblichen D-Jugend aus. Die Spiele finden in der Sporthalle Wemmetsweiler statt. Anwurf ist um 11:00 Uhr. Hier treffen die Mannschaften von Perl, Merchweiler/Quierschied und der HG Itzenplitz aufeinander und kämpfen um den Einzug ins Pokalfinale. Dies werden sicherlich keine leichten Spiele für uns werden, denn die Mannschaft aus Perl steht mit 10:0 Punkten an der Tabellenspitze im Bezirk West und Merchweiler/Quierschied mit 6:6 Punkten auf Platz 3. Perl ist ein komplett unbekannter Gegner und gegen unsere Ortsnachbarn, haben wir schon diverse spannende Trainingsspiele ausgetragen. Die beiden ersten Mannschaften des Turniers werden das Finale erreichen. Kommt vorbei und unterstützt unsere Mannschaft. 💪

Unsere männliche D-Jugend spielt ebenfalls am Sonntag 30.01. Das Pokalturnier findet in Schmelz statt, Anwurf ist um 15:00 Uhr. Dies ist ein 4er Turnier mit den Mannschaften HC Schmelz, VTZ Saarpfalz, JSG TV Merchweiler/Quierschied und der HG Itzenplitz. Die beiden ersten Mannschaften des Turniers erreichen hier ebenfalls das Pokalfinale. 🏆 Die Mannschaften des VTZ Saarpfalz und Merchweiler/Quierschied spielen in der Saarlandliga. HC Schmelz in der Weststaffel. Es sind allesamt für uns unbekannte Mannschaften und es werden sicherlich keine leichten, aber bestimmt spannende Spiele.
Wir wünschen allen Mannschaften, dass sie vom Coronavirus verschont bleiben und wir einen sportlich fairen Wettkampf erleben können.
Wir wünschen unseren beiden Mannschaften viel Erfolg.
💚🖤
Da der St. Martinsumzug in Wemmetsweiler abermals wegen Corona ausgefallen ist, entschloss man sich ganz spontan, für die Kids der HGI, vereinsintern etwas zu planen.
Nachdem alle Bedingungen und Vorschriften abgeklärt waren, konnte man in die finale Planung einsteigen.
Es sollte eine Veranstaltung nur im Freien werden, deshalb entschlossen sich die Verantwortlichen, den Rockenhübel dazu anzumieten.
Es meldeten sich schnell 50 Kinder mit ihren Eltern an (insgesamt über 100 Teilnehmer) die alle von der Idee sehr begeistert waren.
So starteten diese am 11.11. um 18 Uhr, ab dem Marktplatz in Wemmetsweiler, durch die Illingerstraße, Kornstraße hinauf zum Rockenhübel. Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie am Ende der Straße von St. Martin in Empfang genommen wurden, der sie dann bis zur Hütte begleitete. Dort fand dann alles unter freiem Himmel statt. Auch der Wettergott meinte es an diesem Abend sehr gut mit uns und war auf unserer Seite.
Man gesellte sich um ein kleines Martinsfeuer und sang zu Ehren des St. Martins. Die Kinder strahlten mir ihren Laternen um die Wette, es war ein großartiges Bild. 😍

Nach einer 5-wöchigen Pflichtspielpause konnten unsere Mädels endlich wieder um Punkte spielen. Wir sollten zwar am vergangenen Wochenende Pokalspiele bestreiten, aber leider ist unser Turnier wegen Absage einer anderen Mannschaft ausgefallen und so war die Pause um eine Woche verlängert.
Wir hatten am Sonntag unsere Sportfreundinnen aus Zweibrücken mit ihrer 2. Mannschaft zu Gast in der Mühlbachhalle. Bis zum Stand von 4:4 in der 7. Spielminute sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel. Bis zur 13. Minute konnten wir uns durch einen 5:0 Lauf auf 9:4 absetzen. Man merkte die lange Spielpause, aber die Mannschaft kam mit laufender Spielzeit immer besser ins Spiel und vor allem ins Zusammenspiel. So stand am Ende an diesem Tag ein verdienter 26:11 Erfolg auf der Anzeigetafel. Leider mussten wir krankheitsbedingt auf Lena verzichten, wir wünschen dir weiterhin gute Besserung.
Jetzt steht erneut eine 3-wöchige Spielpause an und am 05.12. spielen wir dann Zuhause gegen die Mannschaft vom TV Birkenfeld/Nohfelden
Es spielten Tor: Ana; Feld: Mia, Clara S., Rahaf, Hala, Nina, Jana, Clara Z.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen