HG Itzenplitz gegen SV 64 Zweibrücken 18:20 (6:10)

Am Sonntag, dem 08.12.2019, hatte die weibliche E-Jugend ihr letztes Spiel in der Vorrunde. Gleichzeitig war es das Spitzenspiel, denn vor dem Spiel führten wir die Tabelle mit 10:2 Punkten vor unserem Gegner 9:1 Punkte (ein Spiel weniger) an. So war man auf einen starken Gegner eingestellt. Es war die Vorgabe, die Gegenspieler direkt anzunehmen, zu Fehlern zu zwingen und dann schnell im Mannschaftsverbund nach vorne zu spielen. Leider hat die Mannschaft einen ganz schlechten Start in die Begegnung und man lag in der 11. Spielminute mit 1:7 zurück. Wer aber glaubte, das würde für die Gäste aus der Rosenstadt ein leichtes Spiel werden, sollte eines besseren belehrt werden. Die Mannschaft kämpfte sich Tor um Tor bis zum Pausenstand auf 6:10 heran. Nach der Pause zeigte die Mannschaft, warum sie ganz vorne stand. Mit tollem Kampf und Einsatz kämpfte sich die Mannschaft zurück ins Spiel und konnte in der 23. Spielminute den Ausgleich zum 10:10 erzielen.

Bis zum Schlusspfiff sollte es ein tolles und spannendes Handballspiel bleiben und Werbung für den Mädchenhandball sein. Zweibrücken legte ein Tor vor und wir glichen aus. In der 38. Spielminute stand es 18:19 für die Gäste, ehe diese noch in der 40. Minute den letzten Treffer zum 18:20 Endstand erzielen konnten. Fazit ist, hätte man den Start in die Begegnung nicht verschlafen, wäre deutlich mehr am heutigen Tag drin gewesen.

Damit hat man mit Zweibrücken den Platz getauscht und belegt zum Vorrundenende den sehr guten 2. Platz und erreicht damit in der Rückrunde, einen Startplatz in der Staffel 1. Darauf kann die Mannschaft richtig stolz sein, denn am Saisonbeginn hätte keiner geglaubt, dass wir so eine phantastische Vorrunde spielen werden. Klasse!! Denn wie bereits bekannt ist, haben einige Spielerinnen, welche eingeplant waren, kurz vor Rundenbeginn mitgeteilt, dass sie aufhören Handball zuspielen. So mussten wir gleich 3 F-Jugendspielerinnen zu unserer E-Jugend hinzunehmen, welche ihre Sache ganz toll machen. Ebenfalls konnten wir aus der Handball AG in der Grundschule, Mia als Spielerin gewinnen, welche eine richtige Verstärkung ist. Damit haben wir mit den verbliebenen Spielerinnen, diese tolle Truppe, welche einen phantastischen Zusammenhalt und Mannschaftsinn zeigt.

Wer diesen Artikel liest und gerne zu einer solch tollen Truppe gehören möchte, kann sich gerne bei uns, der HG Itzenplitz melden. Wir suchen noch Verstärkung.

Jetzt sind wir erstmal bis zur Neueinteilung in die neue Staffeln spielfrei. Laut Saisonkalender soll die Rückrunde am 11./12. 01.2020 starten.

Wir wünschen allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020.

Spielfilm: 0:4; 1:4; 1:7; 2:2, 2:7; 2:8; 4:8; 4:9; 5:9; 5:10; 6:10; 10:10; 10:11; 11:11; 11:12; 12:12; 12:14; 13:14; 13:15; 14:15; 15:18; 17:18; 17:19; 18:19; 18:20

Es spielten: Nayla, Lisa-Marie, Carolina, Lena, Rahaf, Mia, Nina, Clara Z.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen