Die Corona-Situation hat sich etwas entspannt und endlich darf wieder zumindest kontaktlos trainiert werden. Auf Grund dieser neuen Situation hat sich die HG Itzenplitz dazu entschieden, nach fast 6 Monaten ohne Training mit ihren Jugendmannschaften wieder ins Training einzusteigen. Bei unseren Sportfreunden der SC Wemmatia dürfen wir als Handballer den Sportplatz nutzen und damit können wir kontaktloses Training, ohne negativen Corona Schnelltest anbieten. Ab Dienstag 01.06. bei tollem Sommerwetter ging es los, die Trainer und vor allem unsere Spieler/innen haben sich nach einer so langen Zeit, riesig gefreut sich zusehen und wieder trainieren zu dürfen. Sehr erfreulich war, dass fast alle Kinder der einzelnen Mannschaften zum Training gekommen waren. Es war auch gerade für unsere männliche C-Jugend wichtig wieder ins Training einzusteigen, weil diese noch an der Qualifikation zur RPS- Oberliga teilnimmt.

Am Samstag (22.08.2020) fand der diesjährige Talente Tag des Handballverbandes Saar statt. Bei dieser Sichtung wurden gleich 4 Spieler/innen von der HG Itzenplitz in den HVS Kader der Jahrgänge 2007/2008 aufgenommen. Herzlichen Glückwunsch von Seiten des Vereins an alle Beteiligten. Wie man sehen kann, trägt die gute Jugendarbeit des Vereins hier weiter Früchte und man kann Stolz auf diesen Erfolg sein.

Wollt ihr auch zu diesem großartigen Team gehören, dann meldet euch einfach bei uns. Die HG Itzenplitz bietet für fast alle Altersgruppen altersgerechtes Training an.

z.B. angefangen bei den Jüngsten:

Minis 2014 und jünger

F-Jugend: 2012/2013

E-Jugend: 2010/2011

D-Jugend: 2008/2009

C-Jugend: 2006/2007

Unsere weibliche E-Jugend der HG Itzenplitz sucht dringend Mädels Jahrgang 2010/2011, die Lust haben Handball zu spielen. Sowohl Anfänger als auch Spielerinnen mit Erfahrung sind bei unserer Truppe herzlich willkommen. Zurzeit haben wir leider, wegen Corona nur noch 6 Spielerinnen und benötigen noch 2-3 Spielerinnen, um eine Mannschaft für die neue Saison melden zu können. Die Trainingszeiten sind Dienstagstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr in Wemmetsweiler, Talstr. und Donnerstags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr in Heiligenwald (Sachsenkreuzhalle).

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann schau doch mal in einer unserer Trainingszeiten vorbei, oder melde dich bei Matthias Liesmann (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Leonhard Gräf (06825/46087 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Am 15.12.2019 waren die letzten Spiele für das Jahr 2019 gespielt und man kann ein vorläufiges Fazit ziehen. Die männliche D und E – Jugend sowie die weibliche E-Jugend erreichten in ihren Staffeln jeweils den tollen zweiten Tabellenplatz und haben sich damit für die jeweils höchste Staffel 1 qualifiziert. Die männliche C-Jugend welche als Spielgemeinschaft mit dem TuS Wiebelskirchen an den Start gegangen ist, war nicht weniger erfolgreich und belegte den sehr guten dritten Tabellenplatz und hat sich ebenfalls für die Staffel 1 qualifiziert. Die neue weibliche D-Jugend, welche als Spielgemeinschaft mit der HSG Ottweiler an den Start gegangen ist und zum größten Teil aus dem jüngeren Jahrgang besteht, konnte mit zwei Siegen einen guten Mittelfeldplatz erreichen. Unsere männliche A-Jugend, welche ebenfalls als Spielgemeinschaft mit dem TuS Wiebelskirchen in der Saarlandliga an den Start ging, liegt mit zwei Siegen aus der Vorrunde, im Mittelfeld und nur 4 Punkte hinter dem Tabellendritten. Unsere Jüngsten, die F-Jugend, haben sich mit drei Siegen aus sechs Spielen super geschlagen und unterstützen schon teilweise unsere E-Jugenden. 

SF Rilchingen-Hanweiler gegen HG Itzenplitz 7:12 (3:7)

Am Sonntag, dem 15.12.2019, hatte die männliche E-Jugend ihr letztes Spiel in der Vorrunde. Man reiste mit der Vorgabe an, dass man das Spiel gewinnen möchte um zumindest den 3. Tabellenplatz zu sichern. Denn mit einer Niederlage wäre man sogar auf den 5. Tabellenplatz zurück gefallen. Dies zeigt wie eng es in der Staffel Ost zugegangen ist. Im Vorfeld mussten wir schon einige Absagen von Spielern verkraften, aber aus der weiblichen E-Jugend haben uns Lena und Nina unterstützt. Sie haben mit 3 Toren, zum Erfolg beigetragen. Vielen Dank dafür. Das Eintreffen einiger Spieler in der Halle in Kleinblittersdorf war dann noch sehr holprig, dass man sich nicht so auf das Spiel vorbereiten konnte, wie es von den Trainern vorgesehen war. Aber trotz alledem gelang der Mannschaft, ein vernünftiger Start in die Begegnung und man konnte sich in der 13 Spielminute, mit 5 Toren zum 1:6 absetzen. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball, aber wir konnten die Gastgeber immer mit 4 bis 6 Tore, bis zum Spielende auf Abstand halten und wir siegten am heutigen Tag verdient mit 7:12.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen