SF Rilchingen-Hanweiler gegen HG Itzenplitz 7:12 (3:7)

Am Sonntag, dem 15.12.2019, hatte die männliche E-Jugend ihr letztes Spiel in der Vorrunde. Man reiste mit der Vorgabe an, dass man das Spiel gewinnen möchte um zumindest den 3. Tabellenplatz zu sichern. Denn mit einer Niederlage wäre man sogar auf den 5. Tabellenplatz zurück gefallen. Dies zeigt wie eng es in der Staffel Ost zugegangen ist. Im Vorfeld mussten wir schon einige Absagen von Spielern verkraften, aber aus der weiblichen E-Jugend haben uns Lena und Nina unterstützt. Sie haben mit 3 Toren, zum Erfolg beigetragen. Vielen Dank dafür. Das Eintreffen einiger Spieler in der Halle in Kleinblittersdorf war dann noch sehr holprig, dass man sich nicht so auf das Spiel vorbereiten konnte, wie es von den Trainern vorgesehen war. Aber trotz alledem gelang der Mannschaft, ein vernünftiger Start in die Begegnung und man konnte sich in der 13 Spielminute, mit 5 Toren zum 1:6 absetzen. Beide Mannschaften kämpften um jeden Ball, aber wir konnten die Gastgeber immer mit 4 bis 6 Tore, bis zum Spielende auf Abstand halten und wir siegten am heutigen Tag verdient mit 7:12.

Am Samstag, den 02.11.2019, hatte unsere männliche E-Jugend ihr Heimspiel gegen die Rosenstädter E-Jugend aus Zweibrücken. Dieses Spiel konnten wir gegen unsere Gäste mit 14:6 gewinnen und damit das Punktekonto mit 6:4 Punkten wieder positiv gestalten. Was war vorher passiert? Nach der knappen Niederlage 11:10 gegen Illtal mussten wir uns am 29.09 gegen unseren Ortsnachbarn aus Merchweiler am Ende mit 10:16 geschlagen geben und hatten damit 2:4 Punkte. Bis zur 29. Minute (Spielstand 10:11) war es ein komplett offenes Spiel. In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen und so stand es zur Pause 5:5. Wir kamen richtig gut aus der Kabine und konnten uns gleich auf 8:5 absetzen. Dann aber hörten wir irgendwie auf unseren Handball zuspielen und die Gäste aus Merchweiler konnten sich mit einem 5:0 Lauf eine 8:10 Führung erspielen. Bis zum 10:11 (29. Spielminute) konnten wir das Spiel wieder ausgeglichen gestalten. Aber in der restlichen Spielzeit gelang uns kein Treffer mehr und so mussten wir uns mit 10:16 geschlagen geben.

Am 15.09.2019 waren wir bei der HF Illtal in Eppelborn zu Gast. Ersatzgeschwächt mit nur einem Auswechselspieler traten wir gegen eine Mannschaft mit 16 Spielern an. Felix musste die Sonderbewachung des stärksten HFI- Spielers übernehmen und löste dies Aufgabe mit Bravour. So waren wir in der ersten Halbzeit die spielbestimmende Mannschaft und konnten durch einige sehenswerte Treffer und einer super Torwartleistung von Phillip mit einer 7:3 Führung in die Halbzeitpause gehen. In der 2.Halbzeit müssten wir unsrem hohen Tempo der 1. Hälfte Tribut zollen. Die HF Illtal konnte den Vorteil mit den vielen Auswechselspielern nutzen. Außerdem spielten sie zunehmend unfair in der Abwehr, klammerten v.a. von hinten, was vom Schiedsrichter nicht geahndet wurde. Wir ließen uns von dieser harten Gangart zu sehr beeinflussen, so dass es kurz vor Schluss zum Ausgleichstor kam. Mit dem Schlusspfiff mussten wir sogar noch das entscheidende Tor zum 11:10 hinnehmen und verloren so unglücklich aber mit einer tollen Leistung aller Spieler. Weiter so, Jungs.

HG Itzenplitz gegen HSG Spiesen/Elversberg 18:1 (7:0)

Am Sonntag, dem 08.09.2019, hatte unsere männliche E-Jugend ihr erstes lang ersehntes Spiel in der neuen Saison 2019/20. Dieses Spiel konnten wir gegen unsere Gäste aus Spiesen/Elversberg mit 18:1 gewinnen und damit positiv in die Saison starten. Vor 14 Tagen zeigte die Mannschaft beim HUK-Coburg Cup (Vorbereitungsturnier) schon eine tolle Leistung. Dort konnte man sich mit 2 Siegen und einer Niederlage den 2. Platz erspielen.

Es gilt jetzt an die guten Leistungen beim Auswärtsspiel am Samstag 14.09. anzuknüpfen. Wir müssen in die Hellberghalle nach Eppelborn reisen, um dort unser erstes Auswärtsspiel für die Saison, gegen die JSG HF Illtal zu bestreiten. Anwurf ist um 14:00 Uhr.

Weil wir in dieser Saison nicht mehr mit einer gemischten E-Jugend antreten wollten, sondern mit einer männlichen und einer weiblichen getrennten Mannschaft, benötigten wir aus der F-Jugend Unterstützung. So wurde bei Lias aus der F-Jugend angefragt, ob dieser bereit wäre in der E-Jugend mitzuspielen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen