Nachdem wir unser 1. Spiel der neuen Saison (HG Itzenplitz - HSG Spiesen-Elversberg 15:4 (6:2)) mit tatkräftiger Unterstützung von Nils, Felix und David aus der gE1 souverän gewonnen haben, standen wir dieses Wochenende vor einer etwas schwereren Herausforderung. Wir fuhren am Samstag nach Waldmohr zu unserem 1. Auswärtsspiel.

Hoch motiviert, starteten wir in die 1. Halbzeit. Schnell stellte sich heraus, dass sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegneten. Ein ständiger Schlagabtausch hielt den Spielstand ausgeglichen und wir konnten mit einem Tor Vorsprung in

die Halbzeitpause gehen.

Ziel für die 2. Halbzeit war es, die Torchancen besser zu nutzen. Dazu sollte jeder einzelne Spieler im Angriff mehr Verantwortung übernehmen. Dies ist uns leider nur teilweise gelungen. Zu Beginn waren wir noch konzentriert und standen auch gut in der Abwehr. Unser Tormann hielt uns mit seinen Paraden immer wieder im Spiel. Dann haben uns aber doch die Kräfte  etwas verlassen und die HWE konnte durch ein cleveres Spiel im Angriff punkten.

Die Mannschaft hat bis zum Schluss gekämpft. Trotzdem mussten wir uns mit einem Spielstand von 16:13 geschlagen geben.

Eine 7wöchige Spielpause lässt uns viel Zeit, im Training an unseren Stärken und Schwächen zu arbeiten. Am 28.10. wollen wir gut vorbereitet nach Kirkel zu unserem nächsten Spiel fahren.

 

Es spielten:

Tor: Erik Eckstein

Feld: Jonas Dörr, Ben Lorscheter, Jace Renaudin, Ali Rihawi, Nils Stoll, Nele Ulrich, Jason Urschel, Matteo Weber

 

Krankheitsbedingt mussten wir leider auf Silas verzichten, dafür hat Nils aus der E1 ausgeholfen und uns tatkräftig unterstützt.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen