Nach zwei verlorenen Spielen (gegen JSG SGH St. Ingbert-TV Kirkel und SV 64 Zweibrücken) fuhren die Kids trotzdem voll motiviert nach Zweibrücken zur Spielegemeinschaft SG VTZ Saarpfalz-JSG Süd-Ostsaar. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe und es gab einen ständigen Schlagabtausch. Nach 16 Minuten nahmen wir eine Auszeit und sortierten uns neu. Wir sollten konzentrierter in der Abwehr stehen und mehr Bewegung in den Angriff bringen. Die Mannschaft nahm sich die Worte des Trainers zu Herzen und so konnten wir mit einer 5-Tore-Führung in die Halbzeitpause gehen. In der Pause wurde uns nochmal das Bewegungsspiel im Angriff und das bessere Zusammenspiel mit dem Kreisläufer nahegelegt, da der Gegner sehr offensiv deckte. 

Nachdem wir unser 1. Spiel der neuen Saison (HG Itzenplitz - HSG Spiesen-Elversberg 15:4 (6:2)) mit tatkräftiger Unterstützung von Nils, Felix und David aus der gE1 souverän gewonnen haben, standen wir dieses Wochenende vor einer etwas schwereren Herausforderung. Wir fuhren am Samstag nach Waldmohr zu unserem 1. Auswärtsspiel.

Hoch motiviert, starteten wir in die 1. Halbzeit. Schnell stellte sich heraus, dass sich beide Mannschaften auf Augenhöhe begegneten. Ein ständiger Schlagabtausch hielt den Spielstand ausgeglichen und wir konnten mit einem Tor Vorsprung in

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen