Am Sonntag, dem 03.09.2017, ging es für die zweite Männermannschaft in der A-Liga Ost zum ersten Spiel nach Wiebelskirchen zur ersten mannschaft des TuS Wiebelskirchen.

Nach zähem Beginn konnte man nach 12 Minuten einen ersten 2 Tore Vorsprung erzielen, 2:4 stand es aber erst. In die Halbzeit ging man mit einem 7:10. Mit der Abwehrleistung konnte man zufrieden sein, auch Tormann Daniel Neurohr hielt viele der wenigen Bälle, die die Abwehr zulassen musste. Im Angriff kam man aber nie wirklich ins Rollen, dies sollte sich leider in der zweiten Halbzeit weiter fortsetzen. Erst nach 6 Minuten in der zweiten Halbzeit konnte man erneut ein Tor erzielen, aber auch Wiebelskirchen gelang es nicht den Vorsprung zu verkürzen.

Bis zum zweiten Tor der zweiten Halbzeit dauerte es aber erneut 7 Minuten und in Spielminute 45 konnte der TuS per 7-Meter den Ausgleich zum zwischenzeitlichen 12:12 erzielen. Scheinbar wachgerüttelt konnte man sich in den nächsten beiden Angriffen wieder auf 12:14 absetzen, ehe man nach 2 Zeitstrafen mit ansehen musste wie der Gegner nach 56 Minuten das Spiel drehte und mit 15:14 in Führung ging. Tormann Daniel Neurohr hielt die HG nun mit mehreren Paraden und einem gehaltenen 7 Meter im Spiel. Es sollte nur noch zum Ausgleich reichen. 15:15 lautete das Endergebnis. Leider Leistungsgerecht, eine insgesamt gute Abwehrleistung gepaart mit einer sehr schwachen Vorstellung im Angriff, speziell in der zweiten Halbzeit, verhinderten den doppelten Punktgewinn zum Saisonauftakt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen