Am vergangenen Sonntag, dem 11.10.2020, hatte unsere erste Herrenmannschaft ihr zweites Saisonspiel. Unser Gegner war der TV Birkenfeld/Nohfelden. Nach dem Auftaktsieg gegen Ottweiler wollten wir erneut die Punkte in Wemmetsweiler verteidigen. Das Spiel startete sehr durchwachsen. Alte bekannte Krankheiten hatten unser Spiel geprägt. Im Angriff haben wir die Chancen liegen gelassen und in der Abwehr waren wir zu defensiv. Birkenfeld konnte die ersten 15 Minuten für sich entscheiden. Von dort an hatte jedoch unsere Mannschaft ins Spiel gefunden. Nach dem Ausgleichstreffer von Daniel Hahn und einem Ballverlust von Birkenfeld im darauffolgenden Angriff konnten wir das Spiel drehen. Klare Tore und eine starke Abwehr haben uns bis zur Halbzeit einen 5 Tore Vorsprung beschert. Zur Halbzeit stand es 18:13. In der Kabine wurde nur auf das fehlende Tempospiel aus der Abwehr raus aufmerksam gemacht. Somit ging es wieder mit voller Motivation zurück auf die Platte. Von nun an hatten wir das Spiel im Griff. Eine sehr starke Abwehr hat uns viele Tempogegenstöße beschert, wodurch wir von Birkenfeld wegziehen konnten.

Glücklicherweise hat uns die Stärke nicht verlassen und wir konnten schlussendlich mit 37:22 einen Kantersieg einfahren.

Unser nächstes Spiel findet am 01.11.2020 auswärts in Zweibrücken beim VTZ Saarpfalz 2 statt. Dort hoffen wir, an unsere Stärke aus den vergangenen Spielen anzuknüpfen, um die Punkte mit nach Wemmetsweiler zu bringen.


Es spielten:

Im Tor: Daniel Neurohr, Florian Schoppe

Auf dem Feld: Daniel Jäcker (1), Matthias Enrico De Maddalena (5), Warott Vibulakalphan (6), Andreas Gräf (6), Daniel Hahn (4), Marvin Horst (2), Michael Scheib (8), Dominique Cartus (1), Tim Weber und Sascha Herber (4)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen