Nun war es endlich wieder soweit. Die Zwangspause des Handballs unter Wettkampfbedingungen durch die Coronapandemie hatte ein Ende. Unsere erste Herrenmannschaft hatte am vergangenen Samstag, dem 03.10.2020, ihr erstes Spiel in der neuen Saison 20/21. Wir hatten bei uns zu Hause in Wemmetsweiler die zweite Herrenmannschaft der HSG Ottweiler-Steinbach zu Gast. Dies war ein besonderes Spiel, da in der Halle in Wemmetsweiler aktuell keine Zuschauer erlaubt sind. Es fühlte sich nicht wie ein reguläres Saisonspiel an, sondern hatte mehr den Charakter eines Testspiels. Und genauso fing es auch an. In den ersten 4 Minuten konnte keine der beiden Mannschaften ein Tor erzielen. Fortan wurde aber der Startschuss gesetzt. Es war zu Beginn ein sehr ausgeglichenes Spiel, wobei sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Wir lagen bis zur zehnten Minute immer mit 1-2 Toren in Führung, jedoch konnte Ottweiler das Spiel zugunsten sich drehen und mit 2 Toren Führung in die Halbzeitpause gehen.

Es stand 13:15. In der Kabine angekommen wurde über die unzureichende Chancenverwertung und die zu offene Abwehr gesprochen. Auf dem Spielfeld zurück konnte unsere Mannschaft die Worte des Trainers Michael Scheib in Tat umsetzen und das Spiel erneut drehen. Durch eine verbesserte Abwehr und erfolgreichere Angriffe konnten wir uns sogar mit 4 Toren von dem Gegner absetzen. Leider brachen wir dann erneut ein und Ottweiler konnte erneut den Anschlusstreffer erzielen. In einer aufregenden Schlussphase konnte durch einen Block von Dominique Cartus der Ausgleich verhindert werden und das alles entscheidende Tor erzielt werden. Somit gewannen wir das Spiel mit 27:25 Toren.

Unser nächstes Spiel findet am 11.10.2020 um 17:30 Uhr statt. Wir haben den TV Birkenfeld-Nohfelden bei uns in Wemmetsweiler zu Gast. Erneut sind aufgrund der Hygienebedingungen leider keine Zuschauer zu dem Spiel zugelassen. Wir hoffen trotzdem an unsere Leistung aus dem vergangenen Spiel anzuknüpfen und die zwei Punkte in Wemmetsweiler zu verteidigen.

 

Es spielten:

Im Tor: Daniel Neurohr, Florian Schoppe

Auf dem Feld: Daniel Jäcker, Matthias Enrico De Maddalena (1), Warott Vibulakalphan (5), Andreas Gräf (5), Daniel Hahn (1), Marvin Horst (7), Michael Scheib (3), Dominique Cartus (2) und Philipp Rebmann (3)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen