Des einen Freud, des anderen Leid. Unter dieser Überschrift könnte man die Verpflichtung des neuen Trainers für die 1. Männermannschaft zur Saison 2019/2020 sehen. Bereits vor einigen Monaten ging der Vorstand der HGI auf Michael Scheib zu und wollte ihn für die neue Saison verpflichten. Zu diesem Zeitpunkt stand er noch in Diensten der RW Schaumberg und wollte mit der Mannschaft auch in eine weitere Saison gehen. Für uns nun glücklicherweise trennten sich die Wege der RW Schaumberg und Michael Scheib vor kurzem auf Grund Differenzen im Vorstand. Nach bekanntwerden, nahmen wir wieder Kontakt auf. So konnten sich die HGI und Michael in sehr guten und offenen Gesprächen auf eine Verpflichtung zur neuen Saison einigen. Wir freuen uns sehr, dass wir nun doch noch zu einem unserer Wunschkandidaten gekommen sind. Michael trainierte sechs Jahre die RW Schaumberg, baute die Mannschaft kontinuierlich auf und schaffte den Aufstieg in die Verbandsliga. Dort gelang es im ersten Jahr die Klasse zu halten. In diesem Jahr liegt RW Schaumberg derzeit auf dem 7. Platz und ist ebenfalls noch nicht ganz gesichert.

Er hat dennoch hervorragende Arbeit geleistet, was sich in den Leistungen bisher zeigte. Wichtiges Zeichen für unseren Verein und unsere Mannschaft ist, dass Michael unabhängig der Klassenzugehörigkeit zur neuen Saison Trainer wird. Unsere Mannschaft nahm die Nachricht sehr positiv auf und wir sind absolut sicher, dass nach der leider schlechten Runde dieses Jahr, wir mit ihm den passenden Trainer für die nächste Zeit verpflichten konnten. Die Mannschaft wird jedenfalls alles daran setzen, den Klassenerhalt noch zu schaffen. Im Hintergrund wird man nun an Neuzugängen und der Planung zur neuen Saison arbeiten, während sich die Mannschaft voll und ganz auf ihr Ziel fokussiert. Michael herzlich willkommen bei uns im Verein

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen