Am vergangenen Sonntag, dem 11.10.2020, hatte unsere erste Herrenmannschaft ihr zweites Saisonspiel. Unser Gegner war der TV Birkenfeld/Nohfelden. Nach dem Auftaktsieg gegen Ottweiler wollten wir erneut die Punkte in Wemmetsweiler verteidigen. Das Spiel startete sehr durchwachsen. Alte bekannte Krankheiten hatten unser Spiel geprägt. Im Angriff haben wir die Chancen liegen gelassen und in der Abwehr waren wir zu defensiv. Birkenfeld konnte die ersten 15 Minuten für sich entscheiden. Von dort an hatte jedoch unsere Mannschaft ins Spiel gefunden. Nach dem Ausgleichstreffer von Daniel Hahn und einem Ballverlust von Birkenfeld im darauffolgenden Angriff konnten wir das Spiel drehen. Klare Tore und eine starke Abwehr haben uns bis zur Halbzeit einen 5 Tore Vorsprung beschert. Zur Halbzeit stand es 18:13. In der Kabine wurde nur auf das fehlende Tempospiel aus der Abwehr raus aufmerksam gemacht. Somit ging es wieder mit voller Motivation zurück auf die Platte. Von nun an hatten wir das Spiel im Griff. Eine sehr starke Abwehr hat uns viele Tempogegenstöße beschert, wodurch wir von Birkenfeld wegziehen konnten.

Nun war es endlich wieder soweit. Die Zwangspause des Handballs unter Wettkampfbedingungen durch die Coronapandemie hatte ein Ende. Unsere erste Herrenmannschaft hatte am vergangenen Samstag, dem 03.10.2020, ihr erstes Spiel in der neuen Saison 20/21. Wir hatten bei uns zu Hause in Wemmetsweiler die zweite Herrenmannschaft der HSG Ottweiler-Steinbach zu Gast. Dies war ein besonderes Spiel, da in der Halle in Wemmetsweiler aktuell keine Zuschauer erlaubt sind. Es fühlte sich nicht wie ein reguläres Saisonspiel an, sondern hatte mehr den Charakter eines Testspiels. Und genauso fing es auch an. In den ersten 4 Minuten konnte keine der beiden Mannschaften ein Tor erzielen. Fortan wurde aber der Startschuss gesetzt. Es war zu Beginn ein sehr ausgeglichenes Spiel, wobei sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Wir lagen bis zur zehnten Minute immer mit 1-2 Toren in Führung, jedoch konnte Ottweiler das Spiel zugunsten sich drehen und mit 2 Toren Führung in die Halbzeitpause gehen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen