Am vergangenen Samstag bestritt unsere Frauen1 ihr erstes Saisonspiel nach der Corona Pause, im Sportzentrum Homburg-Erbach. An vielem hatte man im Training durch die Spielpause gearbeitet und sich viel für diese Partie vorgenommen. Leider hat das Team, im Angriff und in der Defensive, das Erarbeitete nicht auf die Platte bringen können. Die ersten 6 Minuten liefen eigentlich auf eine sehr spannende und temporeiche Partie hoffen. Leider wurden die besten Torchancen leichtfertig vergeben und in der Abwehr bekam man die anspiele an den Gegnerischen Kreis nicht verteidigt. Unsere Frauen legen vor und kassierten in der Abwehr wieder den Ausgleich. 4 Tore in Folge durch Melanie, Charline und 2 mal Anna, konnten sie sich ab der 19. Min absetzen ( 8:12). In die Pause verabschieden sich beide Mannschaften mit 12:15. Diese 3 – Tore –Differenz hielt zunächst auch in den ersten 4 Minuten der zweiten Hälfte Bestand ( 14:17 ) ,bis dann die HWE durch einen 4-Tore-Lauf die Partie wieder offen gestaltete.

Bis zu 49. Min konnte sich keiner der Mannschaften mit mehr als einem Tor absetzen. Durch 5-Tore von Meike, 2 mal Daniela, Sarah und Anna in Folge, war das Spiel letztendlich entschieden ( 23:27 ).

Es spielten:

im Tor: Julia Eggert, Christiane Kasper

im Feld: Melanie Lang (1), Decker Daniela (6), Michelle Gutsch, Kleer Charline (5/2), L'Ralea Mergen (1), Meike Schmitt (3), Michaely Anna (6), Sarah Jäcker (3), Kurz Giulia (2)

 

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 11.10.2020 um 15:00 Uhr in Merchweiler statt. 

F1 Sieg Waldmohr

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen