Logo

Vorschau Aktive
Vorschau Jugend
Wir suchen Dich!
Nachlese: UDSH 2016
Previous Next Play Pause
Vorschau Aktive Vorschau Aktive
Vorschau Jugend Vorschau Jugend
Wir suchen Dich! Wir suchen Dich!
Nachlese: UDSH 2016 Nachlese: UDSH 2016

Vom 09.06. - 11.06.17 fand unser alljährliches Turnier "Unser Dorf spielt Handball" statt. In diesem Jahr konnten wir wieder 28 Mannschaften auf dem Sportplatz hinter der Sporthalle begrüßen. Leider gab es mehr oder weniger pünktlich zum Turnierbeginn einen ziemlichen Regenschauer, welcher uns dazu Zwang, das Turnier etwas verspätet, aber dennoch mit voller Freude zu beginnen. So wurden die ersten Vorrundenspiele bestritten und wir konnten durch die Disziplin der Mannschaften, relativ pünktlich mit den Spielen aufhören.
Am Freitagabend spielte dann die Coverband „Infinite Range“ ab 20:30 Uhr im Festzelt auf. Was die Band, aber auch unsere Besucher im Zelt da ablieferten war absolut klasse. So kann man behaupten, dass der Auftritt einer der Höhepunkte des diesjährigen Turnieres war.

#Team mit Charakter wird Vizemeister

Eine tolle Saison spielten die A1-Mädels. Sie wollten in der Saarlandliga antreten, aber auf Grund begrenzter Mannschaftsmeldungen wurden vom Handball-Verband Saar die bestehenden A-Jugendteams in einer Liga zusammengefasst. Der Kader bestand überwiegend aus dem B1-Saarlandligateam der Saison 2015/16. Hinzu kamen Anna (einzige verbliebene Feldspielerin aus der A1 der Saison 2015/16), Sarah und Michèle aus der B2. Isabel konnte nach monatelanger Pause die ersten 3 Saisonspiele bestreiten, musste dann aber doch verletzungsbedingt den Handballsport aufgeben, was für das Team sportlich und menschlich ein herber Verlust war. Auch auf die Torschützenkönigin Alisa der B-Jugendsaison musste das Team verletzungsbedingt bis in den April 2017 verzichten.

HG Itzenplitz gegen TV Niederwürzbach 2 28:22 (15:12)
Am Samstag, dem 22.04.2017, hatte die HG Itzenplitz ihren großen letzten Heimspieltag für die Saison 2016/2017. Die 1. Männermannschaft hatte den TV Niederwürzbach 2 zu Gast, die ebenfalls noch um die vorderen Plätze mitspielen. Das Hinspiel hatte man knapp mit 25:22 verloren, wobei es in der 55 Spielminute noch unentschieden stand. Unsere Mannschaft ist aber gegenüber der Hinrunde deutlich gefestigter und hat seit dem 25.09. 2016 kein Heimspiel mehr verloren. Dies sollte auch am heutigen Tag so bleiben und man konnte den 8. Sieg in Folge und den 9. Sieg in der Rückrunde auf dem Konto verbuchen. Damit ist man mit 18:2 Punkten in der Rückrunde, die beste Mannschaft der Klasse. Mit diesem erneuten Sieg gegen einen direkten Konkurrenten, konnte man sich bereits den 4. Tabellenplatz mit 29:13 Punkten sichern. Mit einem Sieg im letzten Spiel am Samstag 29.04. um 20:30 Uhr bei den Sportfreunden aus Ottweiler, kann man sogar noch den dritten Tabellenplatz, aus eigener Kraft erreichen. Sollte die HWE Homburg parallel in ihrem letzten Spiel gegen den TV Niederwürzbach 2 verlieren, wäre sogar der zweite Tabellenplatz möglich. Diese hätten dann die gleiche Anzahl an Verlustpunkten, aber im direkten Vergleich sind wir, die bessere Mannschaft. Der Tabellenführer RW Schaumberg ist mit 32:10 Punkten für uns, leider nicht mehr einholbar.

Am 20.05.2017 lädt die HG Itzenplitz alle ihre Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in den Nebensaal der Jahnturnhalle Heiligenwald ein. Die Sitzung beginnt um 17:00 Uhr. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkt:

  1. Begrüßung
  2. Annahme der Tagesordnung
  3. Berichte
    1. HGI Allgemein
    2. Aktive (Rück- und Ausblick)
    3. Jugend (Rück- und Ausblick)
    4. Finanzen
      1. Kassenprüfer
  4. Diskussion zu den Berichten
  5. Anträge
  6. Verschiedenes / Fragen / Diskussion

Weitere Tagesordnungspunkte können auf Antrag aufgenommen werden. Diese müssen bis spätestens sieben Tage vorher beim Vorsitzenden eingegangen sein.

Der Vorstand hofft auf rege Teilnahme an der Jahreshauptversammlung.

Im letzten Spiel dieser Saison musste man zum Tabellenzweiten nach Saarbrücken. Die Vorzeichen für dieses Spiel waren nicht so gut. Neben Rico, Jonas und Jan H. die fehlten waren Jan, Maxi und Philipp angeschlagen dabei. Das Warmmachen verlief auch schon so, dass man nicht viel erwarten konnte.

So begann es auch... Die ersten 16 Minuten konnte man eig komplett vergessen. Nicht dass man hier auf dem Feld nur Anwesend war, so hatte man sich auf den Schiri auch eingeschossen, der auch etwas brauchte, so wie man es von aussen sah. Folgerichtig nahmen die Trainer bei dem Stand von 6-1 eine Auszeit um die Jungs zu beruhigen und sich auf das Handballspielen zu konzentrieren. Dies gelang auch gleich und man konnte auf 6:3 verkürzen. Leider verlor man in dieser Phase Julian, der durch 3x 2 Minuten etwas früher duschen gehen konnte. Aber was dann passierte, hätte an diesem Tage niemand mehr geglaubt. Beim Stand von 8:4 verlor SB den kompletten Faden und die Jungs rissen das Spiel an sich und legten einen Lauf bis zum 8:9 hin. SB erholte sich und ging wieder bis zum 12:9 in Führung. Danach ging es hin und her. Zum Pausentee stand es 16:14 und alles war wieder offen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen